Close

Willkommen bei
Dillmann Media

media sales / verlagsvertretung

Die Kommunikationsziele und abgeleiteten Strategien unserer Kunden bestimmen unser Handeln. Mit dem von unserem Büro repräsentierten Portfolio und diversen Medienmarken unterstützen wir unsere Kunden beim Erreichen dieser Ziele. Wir entwickeln gerne auch für Sie passende Konzepte und Lösungen. Fordern Sie uns!

biographie

Michael Dillmann, Jahrgang 1968, studierte nach seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation in Köln sowie Wirtschaftswissenschaften an Hochschulen in Mainz und Koblenz. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete Michael Dillmann über viele Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen.

In seiner Verantwortung lagen neben der strategischen Ausrichtung seines jeweiligen Verantwortungsbereiches insbesondere immer auch die Optimierung von Aufbau- und Ablauforganisationen, der Ausbau bestehender sowie die Entwicklung neuer Geschäftsfelder.

 Auf der Grundlage dieser eingehenden Praxiserfahrungen, wechselte Michael Dillmann 2009 in die Selbständigkeit. Seither ist er Impulsgeber, Sparringspartner oder Moderator bei Medienunternehmen oder Mittelständlern anderer Branchen.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen bei der inhaltlichen Begleitung von Veränderungsprozessen und der erforderlichen Kommunikation nach innen und außen.

In Zusammenhang mit organisatorischen Ausrichtungen von Abteilungen wie Marketing, Vertrieb oder auch Redaktionen konnte Michael Dillmann seine Expertise im Projektmanagement ebenso einbringen wie profunde Kenntnisse in Fragen von Personal und Organisation.

In Interimsmandaten hat er in Verlagen Kundenmagazine sowie Special-Interest-Titel gelauncht und begleitet deren Vermarktung. Michael Dillmann ist Mitinhaber einer Agentur-und Verlagsgesellschaft in Darmstadt sowie einer Kommunikationsagentur in Palma de Mallorca, Spanien.

Seit 2014 ist das Büro von Dillmann auch Sales-Agentur und Verlagsvertretung.
Kunden repräsentiert er adäquat und individuell abgestimmt nachhaltig in relevanten Medien.